Kornél Mundruczó

Regie

Kornél Mundruczó, geboren in Ungarn, studierte an der Ungarischen Film- und Theateruniversität und ist ein renommierter europäischer Film- und Theaterregisseur, dessen Inszenierungen auf den renommiertesten Festivals der Welt uraufgeführt werden. Seit 2003 arbeitet er für die Bühne und gründete 2009 zusammen mit der Theaterproduzentin Dóra Büki die unabhängige Theatergruppe Proton Theater. 2017 wurde das Stück „Imitation of Life“ für den Deutschen Faust-Preis nominiert. 2003 inszenierte er „The Makropoulos Affair“ an der Vlaamse Opera in Antwerpen. Sein Regiedebüt gab er 2003 bei den Filmfestspielen in Cannes, wo seine Produktionen „Johanna“, „White God“, „Delta“, „Tender Son“ und „Jupiters Moon“ viel Beachtung fanden. 2018 realisierte er die Adaption von Hans Werner Henzes „Das Floß der Medusa“ bei der Ruhrtriennale.

Produktionen

Cookies
Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein, in denen unterschiedliche Angaben gespeichert werden können. Einige werden verwendet, um Grundfunktionen der Website zu ermöglichen, andere werden zu anonymen Statistikzwecken und zur Verbesserung unseres Onlineangebots genutzt. Sie können dem Einsatz von Cookies jederzeit widersprechen. Nähere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung