Skip to main content

Drei Jahre „Seid umschlungen“ – Rückblick auf die Ruhrtriennale 2015 - 2017

30. Okt. 2017

Title image

„Seid umschlungen“: Dieses Leitmotiv verbindet die drei Jahre der Intendanz von Johan Simons und ist als Geste der künstlerischen, geografischen und gesellschaftlichen Umarmung gemeint. Mit der Einführung der ersten Schauspiel- und Tanz-Trilogien des Festivals legte Johan Simons einen besonderen Akzent  auf eine künstlerische Verknüpfung der drei Jahre. Geografisch wurden in jeder Saison neue prägende Spielorte und Stadtteile im Ruhrgebiet erschlossen. Stadtraumprojekte und Überraschungskonzerte trugen die Kunst dabei mitten in die Ruhrgebietsstädte während Raummusik-Konzerte dem Publikum ganz neuartige Hörerlebnisse ermöglichten. Mit dem Refektorium gab es erstmals ein Festivalzentrum, das bei Lesungen, Performances und Partys für Publikum wie Bevölkerung einen Ort der Begegnung darstellte.

Schnitt und Konzeption: überRot / Ruhrtriennale 2017, Musik: Phillip Sollmann

Drei Jahre „Seid umschlungen“ – das bedeutet insgesamt rund 485 Veranstaltungen bei 132 Produktionen mit etwa 2.500 KünstlerInnen und 800 StatistInnen, die das Ruhrgebiet und seine BewohnerInnen von 2015 – 2017 umarmt haben. Wir blicken zurück auf drei Jahre voller spannender Inszenierungen, neuer Formate und Inspirationen und hoffen, dass wir uns noch lange Zeit umschlungen fühlen.

Tickets