Skip to main content

Grundsteinlegung im Westpark Bochum – Die Kultur Ruhr GmbH zieht um

25. Apr. 2016

Title image

Grundsteinlegung Neubau Kultur Ruhr GmbH, Foto:Eduarth Szekely_Kultur Ruhr GmbH 2016

Das Krupp-Plateau im Westpark Bochum wird ab Anfang 2017 unser neuer Standort. Gemeinsam mit dem Bauherrn Rüdiger Echterhoff, Echterhoff – Holland Hoch- und Tiefbau, haben Johan Simons und Lukas Crepaz, die Geschäftsführer der Kultur Ruhr, heute den Grundstein für den Neubau gelegt. Zur Grundsteinlegung hatten wir auch Besuch aus Düsseldorf: Christina Kampmann, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, war ebenfalls dabei. Teilgenommen haben auch Karola Geiß-Netthöfel, Regionaldirektorin des Regionalverbands Ruhr (RVR), und Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister der Stadt Bochum.

(vlnr): Lukas Crepaz (Geschäftsführer Kultur Ruhr GmbH), Christina Kampmann (Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen) Thomas Eiskirch (Oberbürgermeister Stadt Bochum), Luger Kloidt (NRW Urban), Johan Simons (Intendant Ruhrtriennale und Geschäftsführer der Kultur Ruhr GmbH), Karola Geiß-Netthöfel (Regionaldirektorin des Regionalverbandes Ruhr), Rüdiger Echterhoff, (Echterhoff-Holland Hoch- und Tiefbau GmbH), Wolfgang Krenz (Archwerk) © Eduarth Szekely_Kultur Ruhr GmbH 2016

Die Kultur Ruhr GmbH ist übrigens die Trägerorganisation von Ruhrtriennale, ChorWerk Ruhr, Urbane Künste Ruhr und Tanzlandschaft Ruhr. Zurzeit planen und setzen wir noch die Projekte aller Programmsäulen vom ehemaligen IBA-Standort und einem Nachbargebäude in Gelsenkirchen aus um. Mit dem Standortwechsel im kommenden Jahr ziehen wir in die unmittelbare Nachbarschaft der Jahrhunderthalle Bochum, der Hauptspielstätte der Ruhrtriennale. Dann wird das gesamte Team unter einem Dach beheimatet sein. Wir freuen uns darauf!

Tickets