Skip to main content

Vom Ruhrgebiet in den Big Apple: "De Materie" in New York

18. Mär. 2016

Title image

Wonge Bergmann für die Ruhrtriennale 2014

"De Materie", die Eröffnungsproduktion der Ruhrtriennale 2014, feiert in der kommenden Woche am 22. März Premiere in New York.  Im Rahmen der Tourtriennale ist Louis Andriessens außergewöhnliches Musiktheaterwerk in der Inszenierung von Heiner Goebbels zu Gast in der Park Avenue Armory. Damit gastiert bereits im zweiten Jahr in Folge eine Ruhrtriennale-Produktion in der US-Metropole.

Die Aufbauarbeiten und Vorbereitungen in der Armory Hall sind in vollem Gange. Die Armory ist eine der größten freitragenden Hallen New Yorks und genau der richtige Ort für "De Materie". Das Musiktheaterwerk wurde 2014 in der beeindruckenden Kulisse der 170 Meter langen Kraftzentrale des Landschaftspark Duisburg-Nord realisiert. In ihren Dimensionen ist die Armory Hall eine weitere imposante Spielstätte für "De Materie". Unser Tourtriennale-Team und ChorWerk Ruhr fiebern in New York dem Premierenabend entgegen.

© ChorWerk Ruhr
Tickets