Eine szenisch-musikalische Reise durch 500 Jahre Operngeschichte im Miniformat

Komische Oper Berlin: Operndolmuş / In zwei Heimaten zuhause

30 aug

1 sep
Termine & Tickets
  • do 30 aug
    19:00 – 20:00
    Veranstaltung
    Bochum, Bochum
    Q1-Eins im Quartier
    Gewesen
  • fr 31 aug
    16:00 – 17:00
    Veranstaltung
    Gelsenkirchen, Gelsenkirchen
    Mehrgenerationenhaus
    Gewesen
  • fr 31 aug
    19:00 – 20:00
    Veranstaltung
    Gelsenkirchen, Gelsenkirchen
    Infocenter Paulstraße
    Gewesen
  • sa 1 sep
    17:00 – 18:00
    Veranstaltung
    Dortmund, Dortmund
    Haus der Vielfalt
    Gewesen
  • sa 1 sep
    20:00 – 21:00
    Veranstaltung
    Dortmund, Dortmund
    Projekt- und Kulturraum Planderladen e. V.
    Gewesen
Mehr Vorstellungstermine

In ihrem deutsch-türkischen Musiktheater-Sammeltaxi, dem Operndolmuş, begeben sich zwei Sänger*innen und drei Musiker*innen der Komischen Oper Berlin mit ihrer – größtenteils migrationserfahrenen – Crew auf die Spur von Sehnsüchten und auf die Suche nach Heimat ins Ruhrgebiet. Tingelt der Operndolmuş bislang nur durch Berlin, so kommt er nun in diese Region, die von einer reichen und langen Tradition des interkulturellen Zusammenlebens geprägt ist und beispielhaften Charakter besitzt für ein Europa der Gegenwart und der Zukunft.

Im Gepäck: Arien, Duette und Instrumentalnummern zentraler Werke des Opernrepertoires, aber auch Lieder außerhalb des klassischen Kanon: emotional, und humorvoll. Das über Länder- und Stadtgrenzen hinweg verbindende zentrale Thema lautet: Heimat, Fernweh und die Frage nach Zugehörigkeit. Ist es möglich, in mehreren Heimaten oder gar Welten zu denken, zu fühlen und zuhause zu sein?
Beim Operndolmuş gibt es kein trennendes Podium, die Grenze zwischen Künstler*innen und Publikum ist durchlässig, alle befinden sich im selben Raum. Vom Operndolmuş besucht werden Nachbar-schaftshäuser oder Stadtteilbüros und andere Orte, an denen nie zuvor eine Oper gastierte. Nach der Vorstellung bleiben Künstler*innen und Publikum ungezwungen beisammen und können sich über das Erlebte austauschen.


Der Eintritt ist frei, Plätze können über die Tickethotline T +49 (0) 221 28 02 10 reserviert werden.

Bitte beachten Sie, dass für jede Veranstaltung nur ein begrenztes Kontingent zur Verfügung steht. Der genaue Ort wird erst bei erfolgreicher Reservierung bekannt gegeben.

Besetzung

Mit Karolina Gumos, Emil Ławecki
Musiker Arnulf Ballhorn, Deniz Tahberer, Juri Tarasenok
Kreativteam Operndolmuş Mustafa Akça, Arnulf Ballhorn, Anisha Bondy, Oliver Brandt, Juri Tarasenok, Peter Tomek, Johanna Wall

Einführung und besondere Informationen

Das Projekt »Selam Opera!« und der »Operndolmuş« werden durch die Robert Bosch Stiftung, die Deutsche Bank Stiftung, die Mercedes-Benz Niederlassung Berlin und die BTB GmbH Berlin ermöglicht. Die Veranstaltungen bei der Ruhrtriennale finden in Zusammenarbeit mit der Allianz Kulturstiftung statt.

 

© Ruhrtriennale

powered by Peppered

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr Infos OK, verstanden