© Karlheinz Jardner
Sa 15 Aug So 20 Sep
FOTO-INSTALLATION

Miners

OLU OGUIBE
15 Aug
20 Sep

The mirror is a window.
It offers a glimpse
Of where we are from
But cannot return.
We are all travelers
On this endless road
Condemned to roam
Without repose.

Olu Oguibe: „Conversation“,
in: I am bound to this land by blood. Rockville, USA 2013.

Der amerikanische Künstler, Kurator und Dichter Olu Oguibe kehrt zur Ruhrtriennale zurück. Seine Arbeit in 2020 widmet sich den Menschen des Bergbaus. Zentral sind Portraits, die biografische Annäherungen an ehemalige Bergarbeiter ermöglichen. Sie werden im Deutschen Bergbau-Museum Bochum ausgestellt und die Umgebung der Portraits wird zur umfassenden Erzählung über den Lebensraum der Kumpel. So treffen persönliche und kollektive Aspekte aufeinander.

Deutsches Bergbau-Museum Bochum
Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Weitere Informationen

Öffnungszeiten Mo geschlossen Di–Fr 9.00–17:00 Uhr Sa, So 10.00–17.00 Uhr Der Zugang zu der Arbeit von Olu Oguibue ist im Museumseintritt enthalten.

Eine Auftragsarbeit der Ruhrtriennale in Kooperation mit Deutsches Bergbau-Museum Bochum.

Besetzung

Werk Olu Oguibe

Weitere Informationen

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein, um Grundfunktionen der Website zu ermöglichen und unser Onlineangebot zu verbessern. Außerdem nutzen wir Cookies zur Erhebung anonymer Statistiken. Wenn Sie mit der Nutzung von Cookies nicht einverstanden sind, können Sie über den Button "Einstellungen" Anpassungen vornehmen. Alle Einstellungen können unter ruhr3.com/datenschutz jederzeit geändert und widerrufen werden. Weitere Informationen…

Informationen zu den Cookies, die auf dieser Website genutzt werden, finden Sie unter "Einstellungen"

Cookie-Einstellungen