© Courtesy Julius von Bismarck
Do 10 Sep Do 10 Sep
INSTALLATION

Polizei (OMOH)

JULIUS VON BISMARCK
10 Sep

Der Berliner Künstler Julius von Bismarck kam über die Beobachtung von Naturphänomenen und sein Interesse für Technologie zur Kunst. Seinen Arbeiten geht eine Recherche in verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen voraus, sie gleichen häufig selbst Versuchsanordnungen. Unabhängigkeit und integres Handeln gelten als Grundpfeiler der freiheitlich-demokratischen Gesellschaft. Von Bismarcks experimentelle, oft provokante Arrangements hinterfragen, welchen Stellenwert diese Werte tatsächlich haben.

Bekannt wurde er 2007 durch die Erfindung des Image Fulgurators, eine Art Belichtungspistole, mit der sich im Moment des Fotografierens Motive in andere Fotografien einschießen lassen. Im Rahmen des Symposiums Die Grenzen der Freiheit – Kunstproduktion zwischen politischer Einflussnahme, digitaler Hysterie und Selbstzensur wird von Bismarck nun eine performative Installation auf dem Gelände der Jahrhunderthalle zeigen. Die Arbeit bringt einen durch Geschichte, Vokabular und Gewohnheiten vorgeprägten Blick auf die Dinge, der sowohl in der Wissenschaft als auch in der Kunst existiert, ins Wanken. Sie fordert dazu auf, die eigene Wahrnehmung und Kategorien, in die wir die Welt einordnen, auf den Prüfstand zu stellen.

Foyer der Jahrhunderthalle 
An der Jahrhunderthalle 1
44793 Bochum

 
Geöffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei Vorstellungen in der Jahrhunderthalle, sowie vom 12. – 20. Sept jeweils von 14 – 17 Uhr.

Weitere Informationen

Ein Projekt von Urbane Künste Ruhr für die Ruhrtriennale.

Besetzung

Installation Julius von Bismarck
Kuration Britta Peters

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein, in denen unterschiedliche Angaben gespeichert werden können. Einige werden verwendet, um Grundfunktionen der Website zu ermöglichen, andere werden zu Statistikzwecken und zur Verbesserung unseres Onlineangebots genutzt. Wenn Sie auf "Einverstanden" klicken, stimmen Sie dem zu. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie Ihre Einstellungen über den Button "Einstellungen anpassen" festlegen. Sie können dem Einsatz von Cookies jederzeit widersprechen und die Speicherung in den Einstellungen Ihres Browsers abschalten. Nähere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter ruhr3.com/datenschutz. Weitere Informationen…

Cookies sind erforderlich, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert. Auf diese Weise wird Ihr Warenkorb während der Bestellung gespeichert und Sie können sich auf der Website einloggen.

Cookies werden auch benötigt, um das Erlebnis auf der Website zu erweitern. Sie ermöglichen das Abspielen von Medien auf Youtube, Vimeo, Soundcloud oder Spotify. Zusätzlich verwenden wir zoho forms, um Ihnen die Anmeldung zu bestimmten Produktionen zu ermöglichen, und Mailchimp zur Anmeldung verschiedener Newsletter.

Schließlich werden Cookies auch verwendet, um Marketingaktivitäten so effizient und persönlich wie möglich zu gestalten. Wir verwenden Google Analytics, um Informationen für Statistikzwecke zu sammeln und unser Onlineangebote zu verbessern.

Cookie-Einstellungen