(c) Deutscher Bundestag
LESUNG

Die Große Wanderung

HANS MAGNUS ENZENSBERGER, NORBERT LAMMERT
8 Sep
11:00
  • So 8 Sep
    11:00 – 12:00
    Lesung
    Jahrhunderthalle , Bochum
    freie Platzwahl

Hans Magnus Enzensberger schrieb 1994 einen Essay über Migration als ein Phänomen, das es zu allen Zeiten und in allen Kulturen gegeben hat. Anlass hierfür waren die massiven Übergriffe auf Asyl suchende geflüchtete Menschen in der gerade vereinigten Bundesrepublik. In diesem klugen Text erläutert Enzensberger auf knappe und prägnante Weise, wie Kulturen und Nationen aus Vermischung und Migration entstanden sind. Bedeutsam und wichtig scheint er vor allem durch die Nüchternheit seiner klaren, distanzierten und trotzdem empathischen Perspektive.

Norbert Lammert, der uns auf die Aktualität dieses Textes hinwies, wird ihn im Rahmen einer Matinee lesen.

Jahrhunderthalle Bochum
An der Jahrhunderthalle 1
44793 Bochum

Mehr an diesem Ort:
Jahrhunderthalle Bochum

Je heftiger sich eine Zivilisation gegen eine äußere Bedrohung zur Wehr setzt, je mehr sie sich einmauert, desto weniger hat sie am Ende zu verteidigen.“

Hans Magnus Enzensberger

Einführung und besondere Informationen

Sprachinformation: Deutsch

Besetzung

Mit Norbert Lammert
Technischer Projektleiter RT Georg Bugiel
Künstlerische Produktionsleitung Constanze Albert
Künstlerische Produktionsleitung RT Benedikt Simonischek
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
Mehr Infos