© Till Cremer
PERFORMANCE 2019 / VIDEOINSTALLATION 2020 / NEUE ARBEIT

New Commission

CANDICE BREITZ
20 Sep
21 Sep
  • Fr 20 Sep
    19:30 – 21:00
    Premiere
    Museum Folkwang, Essen
    -
    Freier Eintritt
  • Sa 21 Sep
    19:30 – 21:00
    Veranstaltung
    Museum Folkwang, Essen
    -
    Freier Eintritt

Seit ihrer eigenen Ankunft in Deutschland vor einigen Jahren sammelt die renommierte südafrikanische Künstlerin Candice Breitz ihre Beobachtungen und Erfahrungen mit der deutschen Sprache. Nun lädt sie eine Gruppe von jungen Frauen ein, die als Neuankömmlinge in Deutschland leben, um für die Ruhrtriennale eine Performance im Museum Folkwang zu erarbeiten. Der Reichtum einer Sprache wird dann betont, wenn NichtMuttersprachler*innen versuchen, ihre Zungen um die Klänge und Texturen einer neuen Sprache zu wickeln. Dieses Projekt zielt darauf ab, das Potenzial zu erforschen, das in der unangenehmen Distanz zwischen einer Sprache und dem Neuankömmling schlummert, der diese Sprache erwerben möchte. Könnte es möglich sein, kreative Strategien zu entwickeln, mit denen der Spracherwerb lustvoll erforscht und genossen werden kann? Die Performance findet ihre Fortsetzung in einer Video-Installation, die im Rahmen der Ruhrtriennale 2020 im Museum Folkwang gezeigt wird.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Performance gefilmt wird und Aufnahmen der Besucher nicht ausgeschlossen werden können. Das Film-Material wird im Anschluss für die Video-Installation verwendet, welche Candice Breitz für die Ruhrtriennale 2020 erarbeitet.

 

Museum Folkwang
Museumsplatz 1
45128 Essen

 

Anmeldung

Die Veranstaltung weist eine begrenzte Kapazität auf.
Wir bitten Sie deshalb sich vorab hier anzumelden.
 

Mehr an diesem Ort:
Museum Folkwang, Essen

Besetzung

Director, Editor Candice Breitz
Kuratorin Carolin Hochleichter

Einführung und besondere Informationen

Künstleringespräch am 21. September im Anschluss an die Vorstellung.

 

Eine Auftragsarbeit der Ruhrtriennale in Kooperation mit dem Museum Folkwang.

 

Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.

 

Weitere Informationen

Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
Mehr Infos